HOMÖOPATHIE FÜR DEN HUND B-C

Es wird auf unseren nachfolgenden Seiten lediglich auf homöopathische Mittel hingewiesen, die bei diversen Krankheiten evtl. helfen können!. Bei einer Erkrankung ihres Hundes sollten sie unbedingt ihren Tierheilpraktiker oder Arzt aufsuchen, denn die Tipps hier ersetzen keinen Arzt oder qualifizierten Tierheilpraktiker

Belladonna - Tollkirsche

Besserung durch: Wärme, Ruhe, Schwitzen

Verschlechterung durch: Kälte. Zugluft, Bewegung, Nässe, Licht

Belladonna wird gerne bei Fieber eingesetzt und bei Entzündungen (vgl. Aconitum bei Rötung, Schwellung, Schmerz) wie z.b Hodenentzündung, Zitzenentzündung , Ohrenentzündung aber auch wenn ihr Hund akute Lähmungserscheinungen oder Schmerzen hat. Oft bemerkt man einen starken Blutandrang und spürt daher eine starke Pulsation der Gefäße. Der Hund verhält sich eher ängstlich und will nicht berührt werden. Der Hund neigt zum Beissen weil er Angst hat. Er ist lichtempfindlich und geräuschempfindlich, winselt und ist unruhig und ist eher durstlos. Belladonna ist auch ein geeignetes Mittel bei Hitzschlag und Sonnenstich im Sommer.

Bellis perennis

Besserung durch: Wärme

Verschlechterung durch: Berührung, Bewegung

Bellis perennis ist wie Arnica auch ein Verletzungsmittel mit Abgeschlagenheits und Wundheitsgefühl bei Prellungen, Quetschungen, Stauchungen

Berberis

Besserung durch: Absonderungen z.b Urin, Kot

Verschlechterung durch: Bewegung, morgens

Berberis ist gut für die Entschlackung und Entwässerung. Ihr HUnd wird sehr launisch sein und evtl. hat er Nieren oder Harnsteine und damit evtl. auch Nierenentzündungen oder Harnleiterentzündungen So wie er launisch ist, so wechselhaft ist auch sein Durst und Appetit.

Bryonia - Zaunrübe

Besserung durch: Druck, Ruhe, Alleine lassen, Kälte, kühle Luft, Druck z.b. durch Bandage des Gelenks

Verschlechterung durch: Bewegung!! Erschütterung, Zugluft, Wärme

Ihr Hund hat starken Durst aber der Kot ist trotzdem hart und zu trocken. Ihr Hund leidet evtl. an einem trockenem Husten, Bronchitis, Lungenentzündung ,Brustfellentzündung oder an einer Gelenkentzündung oder Rheuma. Bei Bryonia ist ihr Hund eher gereizt.

Calcium carbonicum - Austernschale

Besserung durch: trockenes Wetter

Verschlechterung durch: Kälte, Nässe, Anstrengung, Zugluft

Calcium ist wichtig für die Gebissentwicklung des Hundes und für die Knochen und Gelenke. Es mangelt dem Hund an Spannkraft des Gewebes , er ist eher träge und ist schnell ermüdet und dazu ist er evtl. etwas zu dick. Dazu ist er gutmütig und hat allgemein eher keine Raufereien mit anderen Hunden. Calcium carbonicum wird angewandt bei Erschöpfung, Knochenentzündunge, weichen Knochen, chronischen Infekten, Augenentzündungen mit lichtempfindlichkeit, Blähungen mit aufgetriebenem Bauch

Cantharis - Spanische Fliege

Besserung durch: Ruhe

Verschlechterung durch: Trinken, Berührung, Bewegung

Cantaris könnte man bei Blaseneentzündungen anwenden, wenn der Hund sehr berührungsempfindlich ist, er häufigen Harndrang hat, dies aber Schmerzen verursacht und er winselt. Ihr Hund ist unruig, was sie kaum übersehen werden. Der Urin kann etwas Blut beinhalten. Cantharis ist auch ein Mittel bei Verbrennungen.

Carbo vegetabilis - Holzkohle

Besserung durch: frische Luft

Verschlechterung durch: Nachts, warme Luft

Carbo vegetabilis wird bei akuten Fällen eines Kreislaufproblems oder Kollaps eingesetzt, aber auch bei Magen und Darmerkrankungen, wenn ihr Hund erschöpft ist und er sich kaum noch bewegt. Wenn er Verdauungsprobleme hat wird er Darmgeräusche haben, bei Durchfall wird dieser stinkend sein.

Carduus marianus

Besserung durch:

Verschlechterung durch: Bewegung, Berührung, Essen

Kommt es nach einem Hakenwurmbefall zu Leberbeschwerden und Verdauungsbeschwerden mit hellem, lehmfarbenem Kot, dann kann Carduus marianus evtl.das geignete Mittel sein.

Cina

Besserung durch:

Verschlechterung durch : Nähe, Berührung

Cina ist bei Wurmbefall und Durchfall mit Krämpfen ein geeignetes Mittel für ihren Hund, auch wenn er überregt und reizbar ist und dazu unruhig und nicht berührt werden möchte.
website statistics