HOMÖOPATHIE FÜR DEN HUND VON L-M

Es wird auf unseren nachfolgenden Seiten lediglich auf homöopathische Mittel hingewiesen, die bei diversen Krankheiten evtl. helfen können!. Bei einer Erkrankung ihres Hundes sollten sie unbedingt ihren Tierheilpraktiker oder Arzt aufsuchen, denn die Tipps hier ersetzen keinen Arzt oder qualifizierten Tierheilpraktiker

Lycopodium

Besserung durch: Bewegung, kalte Umschläge, frische Luft

Verchlechterung durch: Wärme, Schwüles Wetter, enges Halsband, Nachmittags , nach dem Fressen

Lycopodium wird zum Beispiel bei Angst eingesetzt, wenn sich ihr Hund gar nicht entspannen kann z.b. bei Angst vor Gewitter. Lycopodium wirkt aber auch auf die Leberstauung, Steinbildung und Darmproblemen. Ihr Hund wird eventuell Heißhunger ist haben, aber nach wenigen Bissen auch schon satt sein, dazu einen Blähbauch haben. Die Winde sind laut und übelriechend und es kann zur Verstopfung kommen. Der Lycopodium Hund ein dicklicher Hund und sieht evtl. älter aus als er ist. Sein Verhalten ist wie da Aprilwetter , teils dominant, dann wieder feige und ängstlich. Er wird versuchen zu Hause den Ton anzugeben und über die Familienmitglieder zu regieren.

Lachesis

Besserung durch: frische Luft, Bewegung

Verchlechterung durch:beim Aufwachen morgens, Frühjahr, Hitze im Sommer, Berührung

Lachesis wirkt bei blau-rötlichen Schleimhäuten, bei Bissverletzungen wenn sie blau-rot erscheinen. Es kommt zur Stauung im venösen Blutsystem und die Beschwerden sind eher linksseitig. Ihr Hund ist sehr eifersüchtig und teilweise immer wieder mal aggressiv? Hier könnte Lachesis angezeigt sein. Auch bei Verstopfung ist Lachesis ein häufiges Mittel, wenn das Gemüt und die Modalitäten passen.

xxx

Besserung durch:

Verchlechterung durch:

xxxxxx
website statistics